Faktoren, die über den Projekterfolg entscheiden:

1. Das Ziel muss klar, realistisch und transparent sein

Auch wenn die Realisierung nach agilen Methoden erfolgt, können Sie kaum zu viel Aufmerksamkeit auf diesen Punkt legen.

2. Klarheit in der Beziehung innerhalb des Projektteams, zum Auftraggeber und zu den Stakeholdern

Rollen und Verantwortlichkeiten müssen so eindeutig wie möglich geklärt werden. Dinge aus Angst im Unscharfen zu lassen fällt Ihnen später auf die Füße.

3. Referenzen sind der Schlüssel bei IT-Projekten sowohl für die Softwareauswahl als auch bei der Auswahl des Implementierungspartners

Authentische Informationen bekommen Sie, wenn Sie direkt mit den Mitarbeitern sprechen, die für die Implementierung verantwortlich sind, nicht nur mit den Managern, die entschieden haben eine bestimmte Software zu kaufen.

4. Die Arbeitsatmosphäre muss so gestaltet werden, dass Probleme von allen Beteiligten unmittelbar angesprochen werden

Wir alle kenne die Projekte, bei denen bis es nicht mehr geht „Alles Grün“ berichtet wird. Im Team ist aber längst bekannt, dass es so nicht funktionieren wird.

5. Sie müssen die Kontrolle und Steuerung behalten

Kann der Projekterfolg nicht vom Lieferanten „schlüsselfertig“ geliefert werden und ist die Zuarbeit Ihrer Mitarbeiter notwendig, dürfen Sie den Überblick und die Gesamtprojektsteuerung nicht aus der Hand geben.